Startseite

Urlaubsreisen sind eigentlich sinnlos…

…denn am Ende jeder Reise ist man genau dort, wo man vorher auch schon war: Zuhause. Nur ein paar Euros ?rmer und ein paar Ladungen dreckige W?sche reicher. Das k?nnte man sich also eigentlich sparen.

Aber halt! Da ist noch mehr: unverst?ndliche Fremdsprachen, eigenartige Sitten und riesige kulturelle Fettn?pfchen. ?ber meine Reiseerlebnisse will ich dir auf diesen Seiten berichten. Wenn du harte Fakten zu deinem n?chsten Reiseziel suchst, bist du allerdings falsch. Hier findest du verrückte Geschichten und kuriose Erlebnisse, also überwiegend sinnlose aber (hoffentlich) lustige Gedanken.

Neueste Beitr?ge

Südfrankreich

Eine sinnlose Reise über Annecy, Sisteron und die Schlucht von Verdon bis in die Camargue, mit Abstecher nach Marseille. Mit gleich drei kostenlosen Survival-Tips für einen gelungenen Urlaub!

Die Klinik – Teil 1

Willst du wissen, wie es in einer Reha-Klinik wirklich zugeht? Hier erf?hrst du die schonungslose Wahrheit. Die schr?gsten fünf Wochen meines Lebens.

Nutella

Für alle, die den Unterschied zwischen Nuss-Nougat-Creme und Nutella kennen.

Das blaue Wunder

Katja Ebstein wusste es schon 1970: mit dem Lied „Wunder gibt es immer wieder“ belegte sie den dritten Platz beim Eurovision Song Contest. Um ein blaues Wunder zu erleben, muss man gar nicht so weit reisen.

Chiang Rai

Chiang Rai gibt sich farbenfroh: ein wei?er Tempel, ein blauer Tempel und ein goldenes Schei?haus

Von Chiang Mai nach Chiang Rai

Ein Beitrag über nachhaltige Eierkocher und einen ganz besonderen Kaffee. Und über einen Tempel im goldenen Dreieck, dessen Erbauer offenbar vom Opium genascht haben.

Wird geladen?…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Meinem Blog folgen

Du kannst deine E-Mailadresse unten eintragen, wenn du über neue Beitr?ge von mir informiert werden willst. Keine Angst, das passiert nur alle drei Wochen und kostet nichts:

xxfseo.com